Dynasty-Imbissbuden von Philly vs. Denver, Dal vs. K.C. und mehr Spiele

In dem Bestreben, diese Reihe leserfreundlicher zu gestalten, haben wir uns entschlossen, unsere 5 Spotlight-Spiele in separaten Artikeln zu präsentieren. Dies sollte einen tieferen Einblick in die von uns besprochenen Spiele ermöglichen und es dem Leser gleichzeitig ermöglichen, sich auf die Teams und Spieler zu konzentrieren, die für Sie am wichtigsten sind. Hoffentlich gefällt Ihnen dieses neue Format, wenn Sie uns nicht einfach Bescheid geben und wir tun, was wir können, um Sie zufrieden zu stellen.

Philadelphia Eagles 51 gegen Denver Broncos 23 - @DFF_Shane

Philadelphia Eagles

  1. Carson Wentzis der beste Quarterback im Fußball. Er ist in das Reich der Matchup-Beweise eingetreten. Wentz nahm das gerühmte defensive Feld der Broncos auseinander. Er kann aus der Tasche werfen, oder er kann ausrollen und es trotzdem werfen, wohin er will. Sein Touchdown in der ersten Hälfte ist ein perfektes Beispiel dafür.
  • #Eagles QB Carson Wentz nach einem 32-Yard-Touchdown von Alshon Jeffery pic.twitter.com/dmHPSMw83L
  • - Dov Kleiman (@NFL_DovKleiman) 5. November 2017

Vielleicht hat Talib auf der Flucht ein bisschen zu stark gebissen und wurde dabei erwischt, als er ins Hinterfeld blickte, aber der Pass wird von Wentz auf der Flucht immer noch mit perfekter Note geworfen. Bei Superflex-Startup-Entwürfen für die nächste Saison ist Wentz der erste QB von der Liste.

2. Willkommen bei Philadelphia Jay Ajayi! Ja, Ajayis Ansturm wird durch seinen 46-Yard-Touchdown-Lauf verstärkt, aber er sieht für mich gut aus. Nach einer kurzen Übungswoche in einem neuen Team mit einem völlig neuen Lehrbuch hatte ich nicht viel von Ajayi erwartet. Tatsächlich war nicht garantiert, dass er überhaupt aktiv sein würde. Aktiv war er allerdings und er sieht aus wie der Ayayi von 2016. Wenn Sie mutig genug waren, ihn zu starten, gab er Ihnen einen Landungstag von 77 Yards 1, 16 Fantasiepunkte sind überhaupt nicht schlecht für einen Kerl, der diese Woche mit einem anderen angefangen hat Dienstplan. Stark, schnell und schnell in die Löcher schlagend, wird Ajayi in dieser Offensive den Ball herausholen. Die Eagles sind nächste Woche auf Wiedersehen, als sie zurückkehren. Ajayi sieht aus, als wäre er die Glockenkuh, ungeachtet der Behauptungen von GM Howie Roseman, dass LeGarrette Blount immer noch der erste Rückzieher ist.

3. Nachdem Zach Ertz inaktiv war, war Trey Burton heute Morgen der Abholer. Burton zahlte Dividenden, als er am empfangenden Ende des schönen Carson Wentz-Passes für eine Landung war.

  • #DENvsPHI Wentz, Trey Burton, el marcador 24–6 sobre @Broncos pic.twitter.com/tTGDtdwmWs
  • - NFL México (@nflmx), 5. November 2017

Diese Landung ersparte jedem, der Burton spielte, den Tag, da er nur zwei Empfänge für 41 Yards hatte. Brent Celek, einer der am meisten unterschätzten Tight Ends, die jemals gespielt wurden, hatte einen anständigen Tag mit 3 Empfängen auf 4 Zielen für 39 Yards.

4. Da Zach Ertz diese Woche keine Ziele monopolisieren konnte, war dieses Spiel ein guter Lackmustest für die Nummer 1 des Adlers. Nach dieser Woche sind einige Dinge klar:

  • * Alshon Jeffery ist der WR1 in diesem Team, daran besteht kein Zweifel. Jeffery ging für 6 Fänge, 84 Yards und 2 Touchdowns auf 11 Ziele los. Nelson Agholor hatte 2 Empfänge für 36 Yards auf 4 Zielen. Auch wenn diese bescheidene Statistik irreführend ist, hatte Agholor einen 35-Yard-Empfang von Nick Foles tief im 4. Quartal, als das Spiel außer Kontrolle geriet. Da Ertz heute nicht verfügbar ist und Jeffery angeblich ein hartes Matchup hat, war dies eine Chance für Agholor, aber er war heute nicht im Fokus des Spielplan. Jeffery hat sich im Laufe der Wochen in der Offensive wohler gefühlt und ist im Passspiel fest als Wentz '1A- oder 1B-Option verankert.
  • * Ich habe dir wiederholt gesagt, du sollst bei Alshon Jeffery kaufen. Die Statistiken waren nicht da, aber die Ziele waren, ich hoffe, Sie haben zugehört.

5. Corey Clement ist 2018 auf diesem Dienstplan und ein Dienstplan, der es wert ist, verstaut zu werden. Clement wird 2018 eine der Top-Handschellen sein und je nach Woche (Tschüss, Verletzungen) wird er ein flexwürdiges Spiel sein, auch wenn Ajayi auf dem Spielfeld ist. Clement hatte einen Tag mit 2 rauschenden Touchdowns auf 12 Carry und 51 Yards. Noch wichtiger ist, dass Clement in diesem Spiel einen weiteren Touchdown erhielt. Dieser Aufsetzpunkt war alles Clements, als er einen kurzen Bildschirm von 15 Metern für einen Aufsetzpunkt benötigte, der großartige Sicht und Geduld zeigte, während er seinen Blöcken bis zur Endzone folgte. Nach Abschluss seiner College-Karriere mit nur 29 Empfängen wären Sie entschuldigt worden, wenn Sie geglaubt hätten, Clement sei kein guter Passfänger. Aber er ist. Er sieht aus, als würde ein natürlicher Fang aus dem Hintergrund kommen, er ist nicht Brian Westbrook, aber er ist mehr als angemessen.

Wendell Smallwood hat überhaupt keinen Fantasiewert. Smallwood konnte seine erste Berührung nicht verzeichnen, bis die Eagles im 4. Quartal um 4 Touchdowns zulegten und noch etwas mehr als 2 Minuten übrig waren. Blount hat einen minimalen Fantasiewert. Solange Ajayi oder Clement nicht draußen sind, kann ich Blount den Rest der Saison in keiner Aufstellung sehen.

Denver Broncos

  1. Brandon McManus ist die beste Waffe der Broncos.
  2. Vor dem Spiel wurde berichtet, dass Paxton Lynch in Kürze die QB-Startrolle für Denver übernehmen wird (Ja, er wird diese Woche in dem Artikel „The Waiver Wire“ erscheinen). Es wurde weiter berichtet, dass Brock Osweiler den Wachwechsel um eine gute Woche verzögern könne. Brock Osweiler hatte keine gute Woche. Die Statistiklinie wird nicht gerecht, wie schlimm sein Tag war, 17/33 193 Yards, 1 Touchdown und 2 Interceptions. Sein erstes Abfangen war ein perfekter Pass für Patrick Robinson, der leider für die Broncos bei den Eagles spielt.
  • Brock Osweiler abfangen pic.twitter.com/agu40UkFHC
  • - ⓂarcusD (@ _MarcusD2_) 5. November 2017

Das zweite Abfangen des Tages war noch schlimmer. Aus Angst, getroffen zu werden, landete Osweiler und warf ihn scheinbar so hoch wie er konnte an eine beliebige Stelle auf dem Fußballfeld. Es ist jedoch nicht nur das Abfangen, sie waren schrecklich. Osweiler sieht aus, als hätte er überhaupt keinen Fußballsinn, er ist leicht verwirrt und trifft schlechte Entscheidungen. Hol Paxton Lynch am Dienstag ab und wenn du das Zimmer hast, Chad Kelly auch.

3. Inhaber von C.J. Anderson müssen sich momentan mit so vielen verschiedenen Dingen befassen. Er befindet sich in einer Offensive, die in genauso vielen Wochen im nächsten Spiel zum dritten Mal gestartet werden könnte. Anderson wird im vorbeiziehenden Spiel nicht verwendet, nur 1 Ziel am Tag im Vergleich zu den Zielen von Devontae Booker 3 und Jamaal Charles 4. Um die Sache noch schlimmer zu machen, muss er eilige Versuche auch mit Booker und Charles teilen. Ich nehme an, es ist schwierig, ein Zurücklaufen bei einem Blowout-Verlust zu beurteilen, aber Anderson sieht mit bloßem Auge langsam und sehr "nur ein Typisch" aus.

4. Obwohl sein Aufsetzen in der Müllzeit kam, ist Demaryius Thomas immer noch ein Ziel-Staubsauger für dieses Broncos-Team. Thomas hatte einen fruchtbaren Tag für seine Fantasy-Besitzer, die 8 Empfänge, 70 Yards und einen Touchdown unternahmen. Aber ... wenn dir jemand einen Wert für ihn gibt, ist es Zeit, dich auf Thomas einzulassen. Er sieht langsam und auf dem Feld nicht besonders wirkungsvoll aus. Thomas wird im Dezember 30 und sieht so aus, als ob er noch 1, vielleicht 2 Staffeln von WR2-Produktion in sich hat. Verkaufe jetzt, am besten abseits dieser guten Linie.

5. Cody Latimer ist anscheinend noch am Leben. Er war ein großartiger Fang in der 1. Hälfte, der 32 Meter lang war und 19 Meter später einen weiteren Empfang hatte, aber das war's. Sonst gibt es eigentlich nichts zu besprechen. A.J. Derby gab Ihnen null Aufnahmen auf 2 Zielen; Bennie Fowler gab Ihnen auch null Aufnahmen auf 2 Zielen. So lange ich mich erinnern kann, haben die Broncos die Produktion von Thomas und Emmanuel Sanders überlebt. Mit Thomas, der bald 30 wird, und Sanders, der bereits 30 Jahre alt ist, sieht die Straftat der Broncos wie eine aus, bei der der Boden schnell abfallen könnte. Nehmen Sie Carlos Henderson mit und speichern Sie ihn in Ihrer IR, wenn er in Ihren Verzichtserklärungen verfügbar ist. Sofern die Broncos in der Nebensaison nicht eine Vielzahl von Empfängern entwerfen und / oder unterzeichnen, sollte Henderson nächstes Jahr eine Rolle spielen.

Danke fürs Lesen. Wenn du irgendwelche Gedanken zum Spiel hast oder etwas gesehen hast, das ich möglicherweise verpasst habe, lass es mich bitte in den Kommentaren wissen. Sie können mich auch jederzeit auf Twitter unter @DFF_Shane finden.

Ursprünglich veröffentlicht bei dynastyfootballfactory.com am 6. November 2017.