Guesser Game gegen First Day

Sprechen Sie über einen bemerkenswerten ersten Tag. Ich bin früh aufgewacht, 5:30 .. aber irgendwie habe ich es geschafft mein Haus um 7:23 zu verlassen. Als ich durch meine Straßen ging, hallte es immer wieder: "Wenn Sie mit dem Bus zur Bushaltestelle fahren, werden Sie den Firmenbus verpassen", an meinem ersten Tag? Auf keinen Fall. Ich stieg auf das erste Dreirad (Keke) und sprang ein. In weniger als 5 Minuten zur Bushaltestelle. Ich sah mich um und da waren sie, 'The Tenece Gang', die mit ihren Laptops vielversprechend aussahen. Ich nahm teil, begrüßte und begann zu warten. Der Bus dauerte eine Weile und mein Rücken begann vom Gewicht meiner Schultasche zu schmerzen. Kind Kene hat mir dabei geholfen. Bald kam der Bus und leider war er voll. Wir mussten auf den nächsten Bus warten und in meinen Gedanken dachte ich: „Nach all meiner Eile und dem Bezahlen von 500% von dem, was ich bezahlt hätte, wenn ich mit einem öffentlichen Bus statt mit Keke gekommen wäre, passiert sowieso Scheiße '.

Also machten wir uns an die Firma, setzten uns und ich öffnete meinen Laptop. Ich hatte das Gefühl, dass 'meine Dorfbewohner' ein Treffen haben und beschlossen, die Dinge zu lange auf sich beruhen zu lassen. Ich flippte jedoch innerlich aus und versuchte mein Bestes, um einen ruhigen Ausdruck zu bewahren. Ich habe alles versucht, was ich wusste, und habe gegoogelt, aber mein Laptop hat sich geweigert einzuschalten.

Mehn, nachdem ich mein Problem mit meinen Kollegen geteilt hatte, ohne dass Lösungen funktionierten, fragte ich Osita, unsere (noch kein qualifizierendes Adjektiv) Vermittlerin, die mich dann an ein paar Leute weiterleitete, die sich freundlicherweise mit dem Laptop befassten. Ich dachte, meine Probleme wären vorbei, wenig wusste ich, hehehe. Ich habe versucht, den Laptop mit Wi-Fi zu verbinden, aber ich konnte es nicht - wie zum Beispiel, wenn einige Teile des Laptops fehlten, weil ich auch meinen Energieplan nicht ändern konnte und wahrscheinlich andere Dinge, die ich nicht bemerkt hatte. Wir hatten eine Klasse um 3, zumindest funktionierte der Laptop. Ich betete inständig, dass ich im Unterricht nicht das Internet nutzen müsse, und zum Glück tat ich es nicht. Wir haben NodeJs + kennengelernt, eine einfache Aufgabe, das Word Guesser Game.

Ich war damit beschäftigt, einfaches JavaScript zu schreiben, und das nächste, was ich wusste, war, dass jemand irgendwo eine npm (ein Knotenmodul) herunterlud und Dokumentation las und seltsame Namen für dieselbe Aufgabe aufrief. Ich war erschüttert, geriet aus dem Gleichgewicht, um es gelinde auszudrücken. Ich konnte nicht verstehen, wie die scheinbar einfache Aufgabe diese Komplikationen erforderte, und kurz nach einigen Delegationen mit ihnen beschlossen wir, um Klärung zu bitten. Nun, raten Sie mal, es war eine einfache Aufgabe. Keine Npm, keine Readfile, nada. Ich atmete erleichtert auf. Ich hatte keine Schwierigkeiten, meine zu schreiben, weil ich Vorkenntnisse hatte, aber es diente als Überarbeitung.

Ich überlegte immer noch, wie ich meinen Auftrag einreichen sollte, da mein Laptop keine Verbindung zum Internet herstellen konnte, und betete, dass das Fahren es wieder in die Spur bringen würde. Ich kam nach Hause, fuhr den Fahrer und viel zu meinem Stress, es funktionierte nicht. Ich bin ausgeflippt, aufgewühlt, habe Osita um Hilfe gebeten, und er hat gesagt, ich könnte die Schlappheit meines Handys gebrauchen. Cool, dann habe ich versucht, die Datei von meinem Laptop auf das Smartphone zu kopieren, aber es würde nicht kopiert. Ich bin zusammengebrochen. Ich dachte, es war Teil der Laptop-Probleme, die heute begannen. Dann ging ich in die Küche, machte Abendessen, aß, versuchte es noch einmal und voila, es funktionierte. Also habe ich meinen Auftrag erfolgreich eingereicht und fühlte mich schrecklich schwindlig. Ich habe geschlafen. «

Freaky First Day