Ist Netflix besser als Hulu? - Netflix gegen Hulu

Netflix Einführung

Gegründet: 29. August 1997; Vor 20 Jahren [1] in Scotts Valley, Kalifornien, USA

Bereich diente: 190 Länder

Branche: Unterhaltung

Produkte: Streaming Media Video on Demand

Leistungen: Filmproduktion Filmvertrieb Fernsehproduktion

Website: www.netflix.com

Das amerikanische Unterhaltungsunternehmen Netflix, das am 29. August 1997 von Reed Hastings und Marc Randolph in der natürlichen Depression von Scott, Kalifornien, gegründet wurde, konzentriert sich auf Streaming-Medien und Video-on-Demand-Online- und Videodiscs per E-Mail. Netflix expandierte 2013 in die Film- und Fernsehproduktion, auch als Online-Distribution. Ab 2017 hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Los Gatos, Kalifornien.
Seit Juli 2017 hat Netflix weltweit 104 Millionen Mitglieder, davon sind 51 Millionen in den USA (rund 3,7 Millionen erhalten immer noch DVDs). Während Filme einst der Hauptgrund waren, sich Netflix anzuschauen, ist es in letzter Zeit für originelle Programme, die von vielen Binge-Watches abgedeckt wurden, prächtig.

Hulu Einführung

Gegründet: 2007; vor 10 Jahren

Bereich diente: Vereinigte Staaten, Japan

Motto (s): „Überall und jederzeit“ „Aus Liebe zum Fernsehen“ „Komm mit uns zum Fernsehen

Benutzer: 32 Millionen

Website: www.hulu.com (USA), www.happyon.jp (Japan)

Hulu ist das ähnliche Biest, obwohl es sich zusätzlich auf Fernsehen als Filme konzentriert. Es wurde 2008 vor allem als Syndication-Engine für Eigenheimbesitzer wie NBC Universal eingeführt und wurde schnell zum Anlaufpunkt für die Lokalisierung von Programmen aus den meisten führenden Fernsehsendern (minus CBS und damit CW), sobald diese ausgestrahlt wurden.

Hulu wird nur innerhalb der nordamerikanischen Nation angeboten (mit einem Nachahmungsservice in Japan, den Sie in Kanada nicht einmal nachvollziehen können) und hatte ab 2016 zwölf Millionen Abonnenten. Anfang dieses Jahres wurden "47 Millionen unterschiedliche Zuschauer insgesamt" angepriesen, zu denen Berichten zufolge alle in einem außergewöhnlich hohen Haushalt gehören (beispielsweise 5 Personen, die in einem außergewöhnlich hohen Haushalt leben, gegenüber einem bezahlten Konto).

Lesen Sie auch: Hulu vs Netflix

Preisgestaltung

Sowohl Netflix als auch Hulu arbeiten mit einem Pauschalbewertungsmodell, mit dem Sie die maximale Menge an Inhalten wie gewünscht streamen können. Jeder erbringt seine Dienstleistungen zu einem Zinssatz von 7,99 USD pro Monat. Netflix bietet teurere Schichten, mit denen Sie in HD und auf mehreren Geräten streamen können. Der Höchstbetrag liegt bei 11,99 US-Dollar pro Monat. Sie können die Lieferung von Leih-DVDs zu Hause (denken Sie daran, Netflix hat damit begonnen) für ein zusätzliches Touch-Bit hinzufügen.

Hulu erlaubt den kostenlosen Zugriff auf viele ihrer Inhalte auf ihren Desktop-Computern. Dies beinhaltet normalerweise Sendungen, die gerade ausgestrahlt werden, und ein paar Einlagen. Wenn Sie jedoch über ein Kabelfernsehkonto verfügen, kann Hulu bestimmte Inhalte einschränken. Sie müssen lediglich Ihr Kabelanbieterkonto mit Hulu verbinden, um auf diese Inhalte zugreifen zu können. Denken Sie daran: Hulu und wird nicht die Stigmatisierung sein, die das Unternehmen für die Bezahldienste verwendete. Im April 2015 wurde es jedoch ins Leben gerufen, um alle seine Angebote unter dem Banner von Hulu zu konsolidieren.

Kompatibilität

Von Hulu unterstützte Geräte

  • Windows
  • iPhone
  • PS3 & PS4
  • Xbox
  • Roku
  • Kodi

Von Netflix unterstützte Geräte

  • Windows
  • Android
  • iPhone
  • iPad
  • PS3 & PS4
  • Xbox
  • Roku
  • Apple TV
  • Kodi

Add-Ons

Hulu bietet drei Add-Ons für Kanäle zusammen mit HBO, Cinemax und Get-Go. Sie können Ihre Hulu-Benutzeroberfläche aufrüsten, indem Sie weitere 8,99 US-Dollar pro Monat bezahlen. Für Cinemax können Sie 9,99 USD pro Monat und für HBO 14,99 USD pro Monat bezahlen.

Netflix bietet keine spezifischen Add-Ons in seinem Service an. Für alle Inhalte auf Netflix gibt es nur einen Preis.

Videoqualität

Wenn Sie vom effizientesten Qualitätsstream fasziniert sind und über die erforderliche Hardware verfügen, kann Netflix das effizienteste Fachwissen bereitstellen. Über die PlayStation 4 und einige andere unterstützte Geräte kann Netflix 1080p mit Surround-Sound-Audio streamen. Sie benötigen die richtige Hardware, und Sie erhalten diese Assoziation von höherer Qualität nur, wenn Netflix mechanisch feststellt, dass Ihre Net-Assoziation schnell genug ist, um damit umzugehen. In diesen Fällen ist jedoch der Unterschied zwischen Netflix und Hulu offensichtlich.

Mehrere Beobachter haben außerdem festgestellt, dass das Streaming-Protokoll von Hulu eine viel größere Zuweisung von Informationen erfordert als das von Netflix. Dies kann frustrierend sein, wenn Ihr Heimnetzwerk von mehreren Geräten ausgenutzt wird, da Hulu den Dienst während dieser Zeit puffern oder einstellen wird.

Einpacken

Streaming-Liebhaber, jetzt ist der Ball in Ihrem Gericht, und ich hoffe, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels eine richtige Entscheidung treffen können.